News-Ticker zu Covid-19-Pandemie

Corona in Deutschland: 7-Tage-Inzidenz steigt weiter an – 7 Regionen über 35er-Marke

Corona in Deutschland: Die Delta-Variante hat den Wildtyp verdrängt.
+
Corona in Deutschland: Die Delta-Variante hat den Wildtyp verdrängt.

Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz steigt abermals an. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet fast 2.000 Corona-Neuinfektionen. Alle Infos hier im News-Ticker.

  • Corona in Deutschland: Nach Angaben des RKI ist die bundesweite 7-Tage-Inzidenz am Donnerstag (22. Juli) erneut gestiegen.
  • In sieben Stadt- und Landkreisen liegt die Inzidenz über 35.
  • Dieser News-Ticker zur Corona-Pandemie in Deutschland wird regelmäßig aktualisiert

Update vom 22. Juli, 8.54 Uhr: Die Erkältungssaison 2021 ist fast komplett ausgefallen, teilt die DAK-Gesundheit mit. In den ersten sechs Monaten des Jahres waren laut den Angaben der Krankenversicherung 3,7 Prozent der Versicherten krankgeschrieben. Im Vorjahr wären es noch 4,2 gewesen. Laut DAK habe es ein besonders großes Minus bei den Atemwegserkrankungen gegeben. Die Atemwegserkrankungen hatten im ersten Halbjahr 2021 einen Anteil von nur noch 7,1 Prozent am Krankenstand. Im Vorjahreszeitraum waren es 18,3 Prozent gewesen. Dagegen nahmen die Rückenleiden und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems deutlich zu. Der Anteil von Fehltagen mit Diagnosen dieser Art stieg von 20,7 auf 24,9 Prozent.

Knapp ein Fünftel des Arbeitsausfalls (19,8 Prozent) wurde durch psychische Erkrankungen verursacht. Damit sind sie nun zweitmeiste Ursache für Krankschreibungen.

Corona: Biontech und Astrazeneca hochwirksam gegen Delta

Update vom 22. Juli, 8.03 Uhr: Eine Frage treibt viele Menschen gerade um. Die Nachrichten von Corona-Infektionen trotz Impfung verunsichern. Neue Studien belegen jetzt die Wirksamkeit von Biontech und Astrazeneca*.

Corona in Deutschland: 7-Tage-Inzidenz steigt weiter an – 7 Regionen über 35er-Marke

Erstmeldung vom 22. Juli 2021

Berlin - Die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland steigt weiter von 11,4 (Vortag) auf 12,2. Das meldet das Robert-Koch-Institut* (RKI) am Donnerstagmorgen. 1.890 Corona-Neuinfektionen und 42 weitere Todesfälle sind laut den Daten binnen eines Tages registriert worden.

RKI: Inzidenz steigt auf 12,2 - so sieht es in den Bundesländern aus

  • Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz liegt am Donnerstagmorgen laut RKI bei 12,2.
  • Die höchste Inzidenz gibt es momentan in Berlin (22), Hessen (16,9) und dem Saarland (16,6).
  • Fünf Bundesländer liegen unter zehn: Thüringen (4,7), Brandenburg (3,8), Sachsen (3,4), Sachsen-Anhalt (2,8) und Mecklenburg-Vorpommern (2,7).

Corona in Deutschland: Sieben Regionen über 35er-Inzidenz

In sieben Regionen von den 412, die das RKI auf seinem Covid-19-Dashboard ausweist, liegt die Inzidenz über dem 35er-Wert. Solingen (54,0), Kaiserslautern (52), Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (46,1), Birkenfeld (42,0), Frankfurt am Main (37,6), Berlin Mitte (37,3) und Darmstadt (35,7).

Corona: RKI-Fallzahlen vom 22. Juli 2021

  • Seit Beginn der Corona-Pandemie haben sich 3.750.503 Menschen in Deutschland nachweislich mit Sars-CoV-2 infiziert.
  • 91.458 Menschen starben bisher in Verbindung mit Corona.
  • Die Zahl der Genesenen gibt das RKI mit 3.642.600 an.
  • Derzeit gibt es etwa 16.500 aktive Corona-Fälle.

Corona: Impftempo in Deutschland schwächelt

Beim Impftempo ist noch viel Luft nach oben. Nach RKI-Informationen (RKI) sinkt die Anzahl der verabreichten Impfdosen in Deutschland. Am Dienstag wurden beispielsweise nur 572.482 Dosen verabreicht. Zu Vergleich: Am 9. Juni waren es 1,5 Millionen.

47,3 Prozent der Bevölkerung sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums vollständig geimpft. 60,2 Prozent haben eine Impfdosis erhalten. Die Impfquote müsste jedoch bei den 12 bis 59-Jährigen mindestens bei 85 Prozent liegen schätzt das RKI. Bei den über 60-Jährigen bei 90 Prozent.

Die Delta-Variante spielt beim Infektionsgeschehen in Deutschland eine Rolle. Der Impfschutz vor der Infektion wird überschätzt, meint der Bonner Virologe Hendrik Streeck. (ml) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare