Dieser Blitzer hat ne Meise

+
Aus dieser Kamera kommt tatsächlich das Vögelchen.

Friedrichshafen - Hier kommt das Vögelchen: Einen ungewöhnlichen Nistplatz hat eine Meisenfamilie in Friedrichshafen für sich entdeckt.

Früher blitzte er rasende Autofahrer, heute bietet er Meisen-Küken Unterschlupf: Mitarbeiter des Landratsamtes Friedrichshafen am Bodensee haben einen ausrangierten Starenkasten zum Vogelnistplatz umgebaut. “Der Blitzer ist kaputt gefahren worden und lag bei uns in der Garage“, sagt Harald Baur vom Ordnungsamt des Landkreises.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Gemeinsam mit dem Hausmeister tüftelten die Behördenmitarbeiter an der neuen Vogelbrutstätte herum, entfernten die Kamera im Inneren, legten alles mit Holz aus und brachten zum Schluss noch zwei Einschlupflöcher an.

Der Erfolg kam umgehend: “Letztes Jahr hat ein Blaumeisenpärchen drin gebrütet, im Moment sind es Kohlmeisen“, sagt Baur. “Das hat uns gefreut, dass es überhaupt angenommen wurde - weiß man ja vorher nie.“ Der Nistkasten hängt nun vor dem Fenster der Amtsstube an einem Baum.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.