Traditionell vor Heiligabend

Tausende Gläubige bei Vesper vor Frauenkirche

+
Rund 17.000 Menschen haben am Sonntag laut dem bayerischen Rundfunk vor der Dresdner Frauenkirche die 20. weihnachtliche Vesper gefeiert.

Dresden - Vor der Dresdner Frauenkirche haben rund 17.000 Menschen die traditionelle weihnachtliche Vesper gefeiert.

Das berichtet der Bayerische Rundfunk. Landesbischof Bohl beklagte in seiner Ansprache die "Friedlosigkeit auf der Erde". Menschen litten an Krieg und Gewalt - zum Beispiel im Nahen Osten, Syrien und Afghanistan. Es war heuer die 20. weihnachtliche Vesper vor der Frauenkirche. Traditionell treffen sich am Tag vor Heiligabend Gläubige auf dem Neumarkt vor der Frauenkirche zu einem Gottesdienst.

Weihnachten in aller Welt

Weihnachten in aller Welt

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare