Umstände noch unklar

Fünfjähriger Junge stürzt von acht Meter hohem Balkon

Erkelenz - Ein kleiner Junge ist bei Mönchengladbach von einem acht Meter hohen Balkon gefallen. Die genaue Ursache ist noch unklar.

Beim Sturz von einem acht Meter hohen Balkon ist ein fünfjähriger Junge in Erkelenz bei Mönchengladbach verletzt worden. Die Verletzungen seien aber nicht lebensgefährlich, teilte die Polizei Heinsberg am Samstag mit. Das Kind sei am Freitag allein auf den Balkon im zweiten Stock gegangen und dann in die Tiefe gefallen. Wie es genau dazu kommen konnte, sei noch unklar. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare