In Hamburg brennen wieder Autos

Hamburg - In der Hansestadt brennen seit Monaten nachts immer wieder Autos. Wer die Täter sind, ist oft unklar. Auch im aktuellen Fall, weiß die Polizei noch nicht, wer die zehn Autos angezündet hat.

Am frühen Mittwochmorgen haben bislang Unbekannte in Hamburg erneut Autos angezündet. Wie die Polizei mitteilte, gingen im Stadtteil Bramfeld fünf Autos in Flammen auf. Weitere fünf Wagen steckten Täter in Eidelstedt in Brand.

Zwar gelang es der Feuerwehr, die brennenden Wagen zu löschen - von den Brandstiftern fehlte aber zunächst jede Spur. Die Ermittlungen laufen. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

In der Hansestadt werden seit Monaten nachts Autos angezündet, seit Jahresbeginn waren es mehrere Dutzend.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare