Karstadt ruft Spielzeugauto zurück

Essen - Der Warenhaus-Konzern Karstadt ruft ein Spielzeugauto zurück, weil sich Kleinteile lösen könnten. Bei Verschlucken drohe für Kleinkinder die Gefahr von Atemnot oder sogar Ersticken.

Das teilte das Unternehmen am Freitag in Essen mit. Die Ware könne in den Karstadt-Filialen zurückgegeben werden.

Betroffen ist das Modell „Babalu Aufzieh-Flitzer“, das für 4,99 Euro als Feuerwehr- und Polizeiauto zu haben war. Durch Herunterdrücken der Fahrerfiguren könne man die Autos aufziehen. Doch bereits bei geringer Krafteinwirkung drohten sich Helm oder Mütze der Figuren lösen, hieß es. Auf der Unterseite des Spielzugs sei eingestanzt: „Simba Made in China“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.