Klinik-Chef nach sieben Todesfällen vor Gericht

+
Dem Klinik-Chef werden sieben Todesfälle zur Last gelegt.

Mönchengladbach - In einem der größten Krankenhaus-Skandale in Deutschland muss der ehemalige Chef der niederrheinischen Klinik Wegberg vor Gericht.

Das Mönchengladbacher Landgericht habe die Anklage gegen den Mediziner in vollem Umgang zugelassen, sagte ein Gerichtssprecher am Mittwoch auf dpa-Anfrage. Dem Chefarzt werden sieben Todesfälle zur Last gelegt. Außerdem muss er sich wegen 24 Fällen von gefährlicher Körperverletzung verantworten. Mit dem Mediziner müssen sich sieben weitere Ärzte vor Gericht verantworten. Gegen zwei Beschuldigte sei das Verfahren gegen Geldauflagen eingestellt worden.

dpa

Kommentare