Laster verliert tonnenweise Gemüse

Mönchengladbach - Wegen Tomaten und Kohlrabi auf der Fahrbahn hat die Polizei in Mönchengladbach mehr als zwei Stunden lang eine Straße gesperrt.

Ein Lastwagen mit 14 Tonnen Gemüse hatte Teile seiner Ladung verloren, weil sich beim Abbiegen die Außenwand des Aufliegers geöffnet hatte, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die gesamte Fahrbahn sei bedeckt gewesen. Eine Fachfirma entfernte das Gemüse.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.