1. Startseite
  2. Deutschland

Lastwagen kracht in Kleinbus – Massenanfall an Verletzten

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Die Polizei ermittelt nun, wie es zum Unfall kommen konnte.
Die Polizei ermittelt nun, wie es zum Unfall kommen konnte. © Sebastian Peters

Ein schwerer Verkehrsunfall löste am Freitagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr Hamburg aus. Ein Lkw rammt auf einer Kreuzung einen Kleinbus.

Hamburg – Scheinbar normale Wartungsarbeiten an einer Ampelanlage in Hamburg-Billbrook könnten Auslöser eines schweren Verkehrsunfalles sein. So die erste Vermutung an der Einsatzstelle. Am Freitag, 09. September 2022, ist es gegen 06:30 Uhr auf der Kreuzung Wohlerstraße Ecke Werner-Siemens-Straße zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein Lastwagen ist mitten auf der Kreuzung mit einem Kleinbus, besetzt mit sechs Personen, kollidiert.

Weitere Hintergründe zum schweren Verkehrsunfall in Hamburg erfahren Sie bei 24hamburg.de

Der Kleinbus wurde durch die schwere Kollision quer über die Fahrbahn geschleudert. Der Lastwagen blieb erst an einem Ampelmast stehen. Ein Feuerwehrmann, der gerade auf dem Heimweg von seiner 24-Stunden-Schicht war, leistete umgehend Erste Hilfe und alarmierte seine Kollegen in der Rettungsleitstelle. Dennis Diekmann, Pressesprecher der Feuerwehr Hamburg: „Der Einsatz wurde sogar von einem Kollegen der Feuerwehr gemeldet, der gerade auf dem Weg in den Feierabend war.“ Zusätzlich befand sich die Unfallstelle nur wenige Meter von einer Feuer- und Rettungswache entfernt.

Auch interessant

Kommentare