Lehrer gesteht Sex mit 14 Jahre alter Schülerin

Hamburg - Ein Lehrer hat vor dem Hamburger Landgericht Sex mit einer 14 Jahre alten Schülerin gestanden. Über Facebook waren sich die beiden näher gekommen.

Der 46-Jährige räumte ein, mit der heute 15-Jährigen zwischen Februar und November vergangenen Jahres ein Verhältnis gehabt zu haben. Im sozialen Netzwerk Facebook seien sie sich außerhalb der Schule näher gekommen, sagte der Angeklagte.

Zwölfmal hatte der Lehrer laut Anklage Geschlechtsverkehr mit seiner Schülerin. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen vor.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.