Leiche eines Säuglings in Pappkarton gefunden

Iserlohn - Grausiger Fund in einer Garage: Im westfälischen Iserlohn ist die Leiche eines Säuglings in einem Pappkarton entdeckt worden.

Das kleine Mädchen muss nach Erkenntnissen der Hagener Staatsanwaltschaft kurz nach der Geburt dort abgelegt worden sein. Der grausige Fund sei bereits am Samstag gemacht worden, sagte der zuständige Staatsanwalt Bernd Maas am Montagabend auf AP-Anfrage. Die Hintergründe seien noch völlig unklar.

Die Garage sei von einer Familie genutzt worden, allerdings nicht als Abstellplatz für ein Auto, sondern als Lagerraum. Nach Maas' Worten hat die Familie angegeben, nichts über die Hintergründe des Falls zu wissen.

Derzeit werde ermittelt, ob es sich um eine Totgeburt gehandelt hat, oder ob das Kind zum Zeitpunkt der Geburt noch lebte. Eine am Montag vorgenommene Obduktion des Leichnams habe dazu noch keine Erkenntnisse liefern können. Weitere Untersuchungen stünden nun an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare