19-Jähriger tot

Tödliches Straßenbahn-Drama: Mann von Zug mitgeschleift - Polizei steht vor Rätsel

+
In Leipzig ist es zu einem tödlichen Unfall mit einer Straßenbahn gekommen. Symbolbild.

In Leipzig ist es in der Nacht auf Freitag zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Mann wurde hunderte Meter von einer Straßenbahn mitgeschleift. 

  • In Leipzig ist es zu einer tödlichen Tragödie gekommen.
  • Ein Mann wurde von einer Straßenbahn mitgeschleift.
  • Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Leipzig - Furchtbarer Unfall in Leipzig: In der Nacht zum Freitag kam in Sachsen ein 19-jähriger Mann ums Leben. Er wollte gegen 0.47 Uhr, wie die Polizei am frühen Morgen berichtet, aus bisher ungeklärten Gründen offenbar zwischen zwei Waggons einer Straßenbahn durchklettern

Dann setzte sich der Zug in Bewegung. Der junge Mann wurde ab der Haltestation Münzgasse mehrere hundert Meter mitgeschleift, wie die Beamten weiter mitteilen. „Er starb noch vor Ort.“ Die Hintergründe sind absolut unklar. 

In München kam es zuletzt ebenfalls zu einem Unfall, bei dem eine Straßenbahn beteiligt war. Davon berichtet tz.de*. In Leipzig sorgt außerdem ein Angriff auf Polizisten für Schlagzeilen

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion