Im Internet verabredet

Mann trifft sich mit 13-Jähriger zum Sex

Meinersen - Weil er sich im Internet mit einer 13-Jährigen zum Sex verabredet hat, ermittelt die Polizei in Niedersachsen  gegen einen 34-Jährigen wegen Kindesmissbrauchs.

Zwei Spaziergängerinnen kam das vorbeifahrende Auto mit den beiden in einem Wald in Meinersen (Kreis Gifhorn) verdächtig vor, teilte die Polizei am Freitag mit. Die beiden Frauen liefen dem Wagen nach und entdeckten den Mann mit dem inzwischen nackten Mädchen. Obwohl dieses vorgab, schon 14 zu sein und alles freiwillig zu tun, riefen die Frauen die Polizei.

Der Mann fuhr weg, konnte aber später ermittelt werden. Er meinte, das Mädchen habe sich im Internet älter ausgegeben und freiwillig mitgemacht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare