In Kaiserslautern

Neunjährige löst beim Hausaufgaben-Machen Polizeieinsatz aus

Kaiserslautern - Hausaufgaben können es manchmal in sich haben. Das musste auch ein Mädchen in Kaiserslautern erfahren - das verzweifelte dabei so sehr, dass es die Polizei auf den Plan rief.

Ein Mädchen in Kaiserslautern hat ihre Hausaufgaben zum Schreien gefunden - im wahrsten Sinne des Wortes. Die Neunjährige habe so laut geschrien, dass ein Nachbar den Notruf alarmiert habe, berichtete die Polizei am Mittwoch. Er habe befürchtet, dass ein Kind geschlagen werde. Die Beamten trafen am Dienstagnachmittag jedoch nur auf ein verzweifeltes Mädchen, das Probleme mit seinen Hausaufgaben hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.