Sie schmiss das Baby in den Mülleimer

Polizei macht Mutter von totem Säugling ausfindig

Sülfeld - Die Polizei in Schleswig-Holstein hat die Mutter eines toten Säuglings ausfindig gemacht. Dieser war vor 14 Monaten im Mülleimer einer Bushaltestelle gefunden wurde.

14 Monate nach dem Fund eines toten Säuglings in einem Mülleimer in Sülfeld in Schleswig-Holstein hat die Polizei die Mutter des Babys ausfindig gemacht. Es handelt sich um eine 22 Jahre alte Frau, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Gegen sie wurde Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag erlassen.

Die Frau lebt seit Mitte vergangenen Jahres in Schleswig-Holstein. Mit Hilfe von DNA-Material kamen die Ermittler der Frau auf die Spur. Der Säugling war im Oktober 2015 leblos in einer mit Kleidungsstücken gefüllten Tüte in einem Mülleimer an einer Bushaltestelle gefunden worden.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare