1. Startseite
  2. Deutschland

Raubmord? Polizei bittet Freunde und Bekannte um Mithilfe

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Polizei im Einsatz
Die Polizei bitte um Mithilfe (Symbolfoto) © Sebastian Peters

War es ein Raubmord? Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die kurz vor der Tat mit dem 69-jährigen Mann Kontakt hatten.

Hamburg – Das, was zunächst nur eine Vermutung war, hat sich inzwischen durch die Rechtsmedizin bestätigt. Der 69-jährige Mann, der am 12. Mai 2022 tot in seiner Wohnung in Hamburg-Borgfelde gefunden wurde, ist Opfer eines Gewaltverbrechens geworden.

Weitere Details zum Zeugenaufruf und zum Foto des Opfers finden sie bei 24hamburg.de

Nach umfangreichen Ermittlungen vermuten die Ermittler, dass ein finanzielles Motiv des Täters nicht ausgeschlossen werden kann. Die Wohnung sei, bei Auffinden des Mannes, durchwühlt gewesen. Jetzt sucht die Polizei Hamburg Freunde und Bekannte, die Kontakt zum Opfer hatten.

Auch interessant

Kommentare