Flughafen Hamburg

Rauch im Airbus-Cockpit - Feuerwehreinsatz

Hamburg - Die Besatzung eines Airbus hat auf dem Flughafen Hamburg einen großen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Sie meldete Rauch im Cockpit.

Der Pilot der Air-France-Maschine hatte beim Anflug "Rauch im Cockpit" gemeldet. 105 Feuerwehrleute rückten aus, schilderte ein Sprecher. In dem Airbus aus Paris waren 137 Menschen. Sie wurden von den Einsatzkräften nach der sogenannten Sicherheitslandung über die Gangway in das Flughafengebäude gebracht, schilderte eine Flughafensprecherin. Rauch war in der Pilotenkabine nach Angaben der Feuerwehr nicht mehr festzustellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.