Regina von Habsburg in Familiengruft beigesetzt

+
Ein Rosenkreuz mit einem österreichischen Band und der Aufschrift "Otto" steht neben dem Sarg bei der Beisetzung von Regina von Habsburg am in der Familiengruft auf der Veste Heldburg.

Heldburg - Mit einer Heiligen Messe haben am Mittwoch Verwandte und Freunde von Regina von Habsburg in der Veste Heldburg in Südthüringen Abschied genommen.

Die 85 Jahre alte Ehefrau von Otto von Habsburg war vor einer Woche nach längerer Krankheit in ihrem bayerischen Heimatort Pöcking gestorben. Die Prinzessin von Sachsen- Meiningen wird in der Familiengruft beigesetzt, in der schon ihre Mutter und ihr im Zweiten Weltkrieg gefallener Bruder die letzte Ruhe gefunden haben. An der von Gregor Henckel-Donnersmarck, dem Abt der Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz in Österreich, gehaltenen Messe nahmen ihre sieben Kinder mit ihren Familien teil.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare