Spielzeug-Rad statt Fuß

Diese Schildkröte hat eine Lego-Prothese

+
"Schildi" kommt mit ihrer Rad-Prothese bestens zurecht.

Neuried - Not macht erfinderisch: Weil die griechische Landschildkröte Schildi durch einen Unfall ein Bein verlor, hat ihr ein Arzt eine ungewöhnliche Prothese verpasst - ein Rad aus Lego.

Schildis neuer Fuß besteht aus einem Lego-Roller aus der Spielzeugkiste der Tochter der Sprechstundenhilfe. Die vorherige Lösung mit einer Doppelrad-Prothese hatte dem Tier in Kurven einige Probleme bereitet. „Mit der neuen Einzelbereifung kommt sie nun bestens zurecht“, sagte Tierarzt Marcellus Bürkle, der seine Praxis im badischen Neuried hat.

In der Tiermedizin werde in solchen Fällen häufig mit Kreativität und Einfallsreichtum gearbeitet, da die Industrie keine vorgefertigten Prothesen vorsehe, erklärte der Deutsche Tierschutzbund auf Anfrage.

dpa

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Kommentare