Traum von Hochzeit am Meer

So ticken Deutschlands Frauen

+
Mehr als zwei Drittel der deutschen Frauen wünscht sich eine Hochzeit am Meer - hat das Partnerportal FriendScout24 in einer Umfrage herausgefunden.

München - Die meisten Frauen träumen von einer Hochzeit am Meer, sehnen sich nach einem gebildeten Mann und finden Tattoos sexy. Werte Herren: Eine Umfrage zum Weltfrauentag zeigt, wie Deutschlands Damen ticken.

Anlässlich des Weltfrauentags am Freitag, 8. März, zeigt das große deutsche Partnerportal FriendScout24, was Frauen wirklich wollen. Das Dating-Portal hat mehrere eigene Studien ausgewertet, um zu zeigen: So tickt die deutsche Frau des Jahres 2013.

Die Ergebnisse beruhen auf bevölkerungsrepräsentativen Umfragen mit dem Marktforschungsinstitut GfK und auf von FriendScout24 durchgeführten Umfragen unter weiblichen Mitgliedern.

Und das ist dabei herausgekommen:

Partnerschaft

Werte Herren, in Sachen Beziehung sucht weniger als ein Drittel der deutschen Frauen einen Mann, der genauso tickt, wie sie selbst - Merke! "Gegensätze ziehen sich an." Wichtiger ist Bildung. Also nehmen Sie öfter mal ein Sachbuch zur Hand! Übrigens: Nur für die allerwenigsten Frauen war schlechter Sex bislang ein Trennungsgrund. Was aber nicht heißt, dass man(n) sich in dieser Hinsicht gehen lassen sollte. Tipp: Sie sollten am besten schon mal Geld für eine Hochzeit am Meer auf die Seite legen. Auf die stehen nämlich mehr als zwei Drittel aller deutschen Frauen! 

In diesen Ländern regieren Frauen

In diesen Ländern regieren Frauen

30 Prozent der Frauen sind der Meinung, ähnliche Werte und Interessen seien das Wichtigste in einer Partnerschaft. Für 29,1 Prozent ist es ein guter Umgang mit Konflikten, 20 Prozent der Frauen haben sich wegen der Unterschiedlichkeit von ihrem letzten Mann getrennt. 6,6 Prozent sagen, „einer hat sich neu verliebt“. Schlechter Sex war nur für 0,2 Prozent der Frauen ein Trennungsgrund.

15 Prozent der Single-Frauen ohne Schulabschluss würden einen Mann auf ihrem eigenen Bildungsniveau akzeptieren – die meisten suchen einen gebildeteren Partner.

27 Prozent wünschen sich einen Mann mit akademischem Titel. Und sogar 60 Prozent der Frauen mit Abitur wären angetan, wenn der Partner studiert hätte oder sogar promoviert wäre.

Geld

Beruhigend: Knapp neun von zehn Frauen halten finanzielle Problem des Partners nicht für einen Trennungsgrund. Die Geringverdienerinnen wünschen sich einen Mann, der mehr Geld nach Hause bringt. Aber nur die allerwenigsten suchen einen Top-Verdiener.

53 Prozent der Frauen glauben, dass Männer ein Problem damit haben, wenn sie weniger verdienen als ihre Partnerin.

88 Prozent der Frauen sehen in finanziellen Problemen des Partners keinen Trennungsgrund. 94 Prozent der Singel-Frauen, die unter 25.000 Euro im Jahr verdienen, wünschen sich einen Mann mit einem höheren Einkommen. 19 Prozent erwarten sogar ein Jahresgehalt von 70.000 Euro und mehr.

31 Prozent der Single-Frauen, die über 70.000 Euro verdienen, können sich ein geringeres Einkommen bei ihrem Partner vorstellen. 37 Prozent der Frauen bevorzugen Männer mit großen Limousinen.

Freizeit

Noch ein Tipp: Ziehen Sie sich öfter mal die Badehose an - und kraulen sie ein paar Runden im Becken. Denn jede zweite Frau hält Schwimmen für die erotischte Sportart bei Männern. Ein Besuch beim Tätowierer lohnt sich vermutlich auch. Denn knapp zwei Drittel der Frauen stehen auf Tattoos. Übrigens: Auch wenn die meisten Frauen am Meer heiraten wollen, steht nur eine winzige Minderheit auf Sex am Strand.

Heiße Kurven bei den MTV Video Music Awards

Heiße Kurven bei den MTV Video Music Awards

24 Prozent der Single-Frauen sind im Urlaub heiß auf einen Flirt, aber nur 2 Prozent finden Sex am Strand reizvoll. 49 Prozent der Single-Frauen wollen im Urlaub einfach nur glücklich sein.

54 Prozent der Frauen sehen im Schwimmen die erotischste Sportart für Männer, gefolgt von Beach-Volleyball (43 Prozent).

60 Prozent der Frauen finden Tattoos sexy.

35 Prozent der weiblichen Singles haben selbst ein Tattoo.

Erotik

Eigentlich dürfte kaum eine Frau geschockt sein, wenn Sie mit erotischem Spielzeug ankommen. Gut: Vielleicht nicht beim ersten Date. Ansonsten hat schon fast jede Frau Sex-Toys ausprobiert. In Sachen Sex-Phantasien lohnt sich Nachfragen definitiv: Denn die meisten Frauen teilen erotische Geheimnisse. Allerdings lebt diese nur etwas weniger als ein Drittel in der Realität aus.

22 Prozent der Frauen spüren bereits beim Kauf sinnlicher Unterwäsche erste erotische Vorfreude. 17 Prozent kaufen in dem Bewusstsein Dessous, hierdurch an Attraktivität zu gewinnen.

31 Prozent der Frauen leben ihre erotischen Phantasien in der Realität aus.

19 Prozent der Frauen teilen ihre erotischen Geheimnisse mit niemandem – auch nicht mit dem Partner.

27 Prozent der Frauen denken mehrmals am Tag an Sex, 44 Prozent mehrmals die Woche.

95 Prozent der sexuell aktiven Frauen haben schon mit Erotikspielzeug experimentiert.

25 Prozent der Frauen inspiriert erotische Literatur, 27 Prozent eine erotische Unterhaltung.

fro

Mehr zum Thema

Kommentare