Die ungewöhnlichsten Todesanzeigen

Todesanzeigen Buch Aus die Maus
1 von 17
Eine kleine Auswahl aus der Fülle der witzigsten und ungewöhnlichsten Todesanzeigen, die Christian Sprang und Matthias Nöllke in ihrem Buch „Aus die Maus“ zusammengetragen haben, stellen wir vor.
Todesanzeigen Buch Aus die Maus
2 von 17
Die ungewöhnlichsten Todesanzeigen.
Todesanzeigen Buch Aus die Maus
3 von 17
Die ungewöhnlichsten Todesanzeigen.
Todesanzeigen Buch Aus die Maus
4 von 17
Die ungewöhnlichsten Todesanzeigen.
Todesanzeigen Buch Aus die Maus
5 von 17
Die ungewöhnlichsten Todesanzeigen.
Todesanzeigen Buch Aus die Maus
6 von 17
Die ungewöhnlichsten Todesanzeigen.
Todesanzeigen Buch Aus die Maus
7 von 17
Die ungewöhnlichsten Todesanzeigen.
Todesanzeigen Buch Aus die Maus
8 von 17
Die ungewöhnlichsten Todesanzeigen.
Todesanzeigen Buch Aus die Maus
9 von 17
Die ungewöhnlichsten Todesanzeigen.

Seit sechs Jahren betreibt Christian Sprang, Justiziar des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, seine Website „todesanzeigensammlung.de“. Jetzt hat er zusammen mit Autor Matthias Nöllke im WiKi-Verlag die kreativsten, ungewöhnlichsten und witzigsten Todesanzeigen in dem Buch „Aus die Maus“ veröffentlicht. Wir zeigen eine Auswahl.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.