Vier Verletzte bei Busunfall auf Schulweg

Overath - Drei Kinder und eine Autofahrerin sind bei einem Busunfall auf ihrem Schulweg verletzt worden. Ein Auto stieß mit dem Schulbus zusammen.

Auf dem Weg zur Schule sind zwei Kinder und ein Jugendlicher in Overath bei Köln verunglückt. Ihr voll besetzter Bus stieß nach Angaben der Polizei vom Donnerstag mit einem Auto zusammen, dessen Fahrerin falsch abgebogen war.

Auch die Frau wurde leicht verletzt. Ein 17-Jähriger, der vorn im Bus saß, wurde durch eine Plexiglasscheibe geschleudert und erlitt eine Platzwunde am Kopf. Zwei Kinder (9 und 12) stürzten. Im Bus waren 65 Fahrgäste, fast alles Kinder auf dem Weg zur Schule.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare