Regen, Wind und Kälte

Jetzt kommt der Temperatursturz

+
Eine Wolkenfront zieht aus Nordwesten heran und vertreibt das frühlingshafte Wetter.

Offenbach - Am Freitag werden wir nochmal mit Sonnenstrahlen und strahlend blauem Himmel verwöhnt, zum Wochenende heißt es dann aber: warm anziehen und Schirm nicht vergessen!

Nach einer Woche Sonnenschein kündigt sich in Deutschland zum Wochenende ein Temperatursturz um zehn Grad an. „Langsam geht Hoch "Ingo" die Puste aus“, sagte Meteorologin Anna Wieczorek vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Donnerstag.

Die Großwetterlage werde sich umstellen, der Wind auf West bis Nordwest drehen. Das bedeutet viel Regen, Wind oder sogar Sturm und Temperaturen von nur noch zehn Grad. Dieses Niveau ist nach Angaben der Meteorologen typisch für März.

So wird das Wetter in Ihrer Region

Der Freitag wird noch einmal schön bei viel Sonnenschein. Am Rhein können 20 Grad erreicht werden. Aber gegen Abend ziehen schon Wolken im Nordwesten auf.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.