„Kleine Ausreißer on Tour“

Zwei Jungen gehen alleine spazieren - Polizistin bringt sie nach Hause

Die blaue Sirene eines Polizeiwagens.
+
In Bad Hersfeld wurden zwei Jungen von der Polizei entdeckt, die ohne Begleitung spazieren gingen.

Zwei kleine Jungen waren am Freitag in Bad Hersfeld alleine auf Entdeckungstour. Die Polizei brachte die beiden Ausreißer wieder nach Hause. Ein Foto von dem ungewöhnlichen Einsatz veröffentlichte das Polizeipräsidium Osthessen auf Instagram - und erntete viele Likes.

Bad Hersfeld - Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte die Polizei in Bad Hersfeld am Freitagmorgen. Das Polizeipräsidium Osthessen in Fulda* veröffentlichte dazu später in den sozialen Medien das Foto einer Polizistin, die neben zwei Kindern läuft und eines der Kinder an der Hand hält. Das Bild trägt den Titel „Kleine Ausreißer on Tour“ und ist auch im Artikel auf fuldaerzeitung.de zu sehen.

Was war passiert? Die Kinder gingen in Bad Hersfeld spazieren - „und zwar ohne Begleitung“, so die Polizei*. Eine Streife wurde auf die Jungen aufmerksam. Die Polizisten wendeten ihren Streifenwagen, „um sich die Sache noch mal genauer anzuschauen“, ist in dem Post auf der Instagram-Seite der Polizei zu lesen. Bianca Dürr von der Wachpolizei in Bad Hersfeld sprach die Kinder an. Es stellte sich heraus, dass es sich um Geschwistern im Alter von zwei und drei Jahren handelt. Die Polizistin begleitete die Jungen nach Hause. *fuldaerzeitung. de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare