Archiv – Film, TV & Musik

Immer noch den Blues

Ein Heer an Männern der Generation 50 plus, Marke kerniger Kumpeltyp, bevölkert die nicht gerade üppig besetzte Neu-Isenburger Hugenottenhalle. Viele tragen Jeans zu Karohemd, mancher Wagemutige Lederhosen. Vergleichsweise spärlich ist hingegen die …
Immer noch den Blues
Minimal mal zwei

Minimal mal zwei

Mit ihrem neuen Album „Two“ setzen Miss Kittin & The Hacker neue Maßstäbe in Sachen Minimal-Elektro. Zu diesm Anlass verlost die Szene-Redaktion in Kooperation mit dem Schlachthof Wiesbaden 3 x 2 Karten für den 14. April 2009. Von Holger Strehl
Minimal mal zwei

Ein „klassisches“ Experiment sucht Liebende

Wenn der Beat auf die Harfe trifft: Mittelaltermusik im anspruchsvollen Gewand zeigt Helium Vola mit einer neuen Doppel-CD. „Für Euch, Die Ihr Liebt“ lässtmodernen Pop mit klassischem Gesang verschmelzen. Von Holger Strehl
Ein „klassisches“ Experiment sucht Liebende

US-Sängerin Pink in  Frankfurt

Mit einer in jeder Hinsicht grandiosen Bühnen-Show begeisterte US-Sängerin Pink in der seit Monaten ausverkauften Frankfurter Festhalle nicht nur ihre eingefleischten Fans. Von Dirk Ding
US-Sängerin Pink in  Frankfurt

Das Leben ist ein Rummelplatz

Mit einer in jeder Hinsicht grandiosen Bühnen-Show begeisterte US-Sängerin Pink in der seit Monaten ausverkauften Frankfurter Festhalle nicht nur ihre eingefleischten Fans. Von Dirk Ding
Das Leben ist ein Rummelplatz

Finnen auf Spuren der Romantik

Franz Schuberts „Rosamunde, Fürstin von Cypern“, war offenbar auch im hohen Norden daheim. Das machten Sakari Oramo und sein Finnish Radio Symphony Orchestra beim Pro-Arte-Konzert in der Alten Oper klar.
Finnen auf Spuren der Romantik

Chanson im Wandel

Und sie ist es doch. Das Foto auf der neuen CD „Kabaret“ nährte den Verdacht, eine andere wolle sich den Ruhm der Patricia Kaas zu eigen machen. Doch sie ist es eindeutig, die da im Licht der Scheinwerfer auf der Bühne der ausverkauften Alten Oper …
Chanson im Wandel

Hilde, Sünderin und Weltstar

Mythos, Kultfigur und Phänomen: Hildegard Knef zählt zu den ganz großen Stars deutscher Nachkriegsgeschichte und ist zur Zeit durch die autobiografische Verfilmung in aller Munde. Passend dazu gibt es aktuell ein Best-Of Album, das sämtliche Hits …
Hilde, Sünderin und Weltstar

Belcanto ohne Übertreibungen

Die lettische Mezzosopranistin Elina Garanca, begleitet von der Neuen Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Karel Mark Chichon, bekam in der Alten Oper Frankfurt Vorschusslorbeeren durch Beifallsstürme. Mit vollem Recht, wie sich erwies. …
Belcanto ohne Übertreibungen

Außerirdische erfolgreich gelandet

Grace Jones stakst auf schwindelnd hohen Absätzen über die Bühne der Frankfurter Jahrhunderthalle wie der sprichwörtliche Storch im Salat. Sie trägt Netzstrumpfhosen, String-Tanga und schwarze Korsage, auf dem Kopf ein becherartiges Etwas, aus dem …
Außerirdische erfolgreich gelandet

Sinfonische Erlebniswelt mit chorischer Botschaft

Es ist vollbracht. Mit den neun Sinfonien an vier Konzertabenden haben Maestro Kurt Masur und das Orchestre National de France in Frankfurts Alter Oper nachdrücklich Beethoven gehuldigt, erhaben über gestalterische Doktrinen. Das bescherte den …
Sinfonische Erlebniswelt mit chorischer Botschaft

Luftgitarre und geballte Fäuste

Unter tosendem Krachen bricht eine riesige Dampflok aus dem dunklen Bühnenhintergrund und schleudert fünf Musiker in ein Meer aus rot blinkenden Teufelshörnern. Es sind die ersten Sekunden des Auftritts von AC/DC, die mit einem fulminanten, knapp …
Luftgitarre und geballte Fäuste

Wenn das Uns in Bedrängnis gerät

Das neue Album des amerikanischen Jazz-Trompeters Wynton Marsalis ist die Musikwerdung des ewigen Zwischenspiels von Mann und Frau. „He and She“ heißt das Werk, das wortreich beginnt und endet. In Versen kündigt Marsalis an, wovon die Musik erzählt. …
Wenn das Uns in Bedrängnis gerät

Guter Ton gegen Daseinskrise

„So lange wir ein so engagiertes Publikum haben und die Sponsoren bei der Stange bleiben, kann uns nichts passieren.“ Fromme Worte des Alte-Oper-Intendanten Michael Hocks, dessen Optimismus freilich ansteckend wirkt. Denn guter Ton ist die beste …
Guter Ton gegen Daseinskrise

Maestro poliert Lieblingsstück

Beethoven ist sein Lebenselixier. Er verleiht dem Altmeister der Dirigierkunst am Pult eine unerhörte Spannkraft bis in die Fingerspitzen hinein. Natürlich folgt das Orchestre National de France den Handzeichen seines Ehrendirigenten Kurt Masur aufs …
Maestro poliert Lieblingsstück

"100 Jahre Heinz Erhardt - Das Beste"

Willi Winzig ganz groß!: Auch mit 100 Jahren ist Heinz Erhardt noch der Beste. Die großartige und umfangreiche Werkschau 100 Jahre Heinz Erhardt - Die kompletten Telefunken-Aufnahmen (4 CD-Edition), bzw- Das Beste (2 CD-Edition) hat sich aktuell auf …
"100 Jahre Heinz Erhardt - Das Beste"

Wie Weihnachten und Ostern zusammen

Ja ist denn heut’ schon Weihnachten? Dickbauchige Zipfelmützenträger mit weißem Rauschebart und roter Robe stürmen die Bühne des Großen Hauses im Staatstheater Darmstadt. Im Schlepptau haben sie riesige Plüsch-Osterhasen und freizügige …
Wie Weihnachten und Ostern zusammen

Lärm und Wut machen ihre Popsongs gut

Industrielärm und Baukräne, Insignien, die Fortschritt verheißen, aber psychische wie physische Schäden verursachen können, haben Mando Diao als Intro und Kulisse der deutschen Premiere in der ausverkauften Offenbacher Stadthalle gewählt. Seit das …
Lärm und Wut machen ihre Popsongs gut

Ironische Töne des Frühlings

Einfach nur Lenz nennen sich Richard Putz, Christoph von Knobelsdorff und Markus Jütte, die sich beinahe musikalisch nicht gefunden hätte. Ihr Debütalbum „Augen auf und durch“ überzeugt mit klangvollem Pop und irritierenden Texten. Von Jenny …
Ironische Töne des Frühlings

Schwindlig vor Freude

Gekonnt zieht er komische Grimassen und erntet stürmischen Beifall: „Selbst wenn es aussieht wie ein Pavianhintern – pfeifen Sie doch mal wie ein Afrikaner!“, fordert Roger Whittaker sein Publikum heraus. Bei so viel Courage bleiben beim …
Schwindlig vor Freude

Zur Vorhörung, bitte!

Kuschelig dicht sitzen ungefähr 100 Studis und Nicht-Studis auf fetten Kissen nebeneinander, die am Boden des Campus-Cafés verteilt sind. Das Bier in der einen, die Handykamera in der anderen Hand. Denn der Professor des Abends ist normalerweise …
Zur Vorhörung, bitte!

Flotter Dreier mit Trommeltanz

So ganz vergessen waren nicht alle Werke des 5. Kammermusikabends der Musikgemeinde Ober-Roden, doch Debussys „Ariettes oubliées“ hatten das Stichwort gegeben. Der Vergessenheit entrissen wurden diese und andere Melodien vom höchst ungewöhnlichen …
Flotter Dreier mit Trommeltanz

Episoden aus der Vorstadtwelt

Als Mitglied der Talking Heads arbeitete David Byrne Ende der 70er Jahre mit einem fiebrigen, vom Funk infizierten Sound an einer Weiterentwicklung des zuletzt erstarrten Modells Rock. Es waren die Wirrnisse eines Daseins in der Vorstadt, von denen …
Episoden aus der Vorstadtwelt

Feine britische Blechbläser-Art

Zur kleinen Instrumentenkunde gedieh das „Classic Lounge“-Konzert so nebenbei. Denn kaum einer dürfte wohl das Euphonium gekannt haben, im Mittelpunkt von „The British Sphinx“. Unter diesem Titel war die Neue Philharmonie im Offenbacher Capitol …
Feine britische Blechbläser-Art