Neue Kuppelshow

Bei „Hotel Herzklopfen“ wird nicht über liebestolle Rentner gelacht

+
Bei „Hotel Herzklopfen“ werden auf Sat.1 Senioren verkuppelt.

Wir kennen "Bauer sucht Frau", "Schwer verliebt" und "Schwiegertochter gesucht" - doch nun gibt es eine Kuppel-Show für Rentner. Sie heißt "Hotel Herzkopfen" und läuft ab Sonntag auf Sat. 1. Mit Moderator Lutz van der Horst haben wir ein Interview vorm Sendestart geführt.

Die Teilnehmer müssen mindestens 60 Jahre alt sein und zumindest Lust auf eine Romanze haben. Doch die Idee zu "Hotel Herzklopfen" ist nicht neu. Sie stammt laut Moderator Lutz van der Horst aus dem belgischen Fernsehen.

Wegen anderer Sendungen ist dem Zuschauer durchaus bewusst, dass Teilnehmer solcher Dating-Formate gern von diversen Privatsendern durch den Kakao gezogen werden. Das soll bei "Hotel Herzklopfen" aber angeblich nicht stattfinden. Lutz van der Horst versichert: "Was ich gut finde, ist, dass wir nicht über die Senioren lachen, sondern mit ihnen."

Insgesamt seien die Dreharbeiten in dem Hotel mit der Situation während "einer Klassenfahrt" zu vergleichen gewesen. Eine Woche lang wohnten die Moderatoren mit den liebestollen Senioren nämlich unter einem Dach. Und der Moderator verrät, dass es tatsächlich Kandidaten gab, die sich sofort ineinander verliebt hätten. Es sei "Liebe auf den ersten Blick" gewesen, sagt der 42-Jährige Kölner im Interview.

Das gesamte Wortlaut-Interview lesen Sie bei den den Kollegen von hna.de*

Doro Backovic

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare