Deutsches Doppelgold bei Wok-WM am Königssee

+
Stefan Raab, unterwegs in seinem Einer-Wok.

Königssee - Jubel in Schwarz-rot-gold bei der zehnten Ausgabe von Stefan Raabs Wok-WM: Georg Hackl feiert in seiner Heimat am bayerischen Königssee seinen achten WM-Titel, Raab holt Team-Gold.

Hackl überwältigt: "Es ist geschafft: Das einzige Mal in meinem Leben, dass ich Hackl und Raab holen Goldgeworden bin." Für das zweite deutsche Gold sorgt bei der zehnten Weltmeisterschaft Woksporterfinder Stefan Raab persönlich. Im Vierer-Wok führt der Kölner die deutsche Wok-Nationalmannschaft mit Felix Loch, Manuel Machata und Tim Lobinger zum Sieg. Raab: "Ich freue mich nicht nur über unseren Sieg. Ich freue mich auch, dass so viele mutige Sportler über so viele Jahre dem Woksport die Treue gehalten haben." Auch die zehnte Ausgabe des Reisschüsselrennens ist auf ProSieben ein Publikumserfolg: Die "TV total WOK WM 2012" sehen starke 17,1 Prozent 14- bis 49-jährige Zuschauer. Beim Gesamtpublikum schalten 2,37 Millionen ein.

Ist die zehnte WOK-WM auch die letzte des Rekordweltmeisters? Vor dem Rennen kündigt Georg Hackl das Ende seiner Wok-Karriere an, sollte er Gold am Königssee gewinnen. Im Überschwang der Gefühle und unter lautstarken Forderungen der Fans verkündet der alte und neue Weltmeister allerdings noch auf der Bahn den Rücktritt vom Rücktritt. Auch 2013 will Hackl wieder mitwokken. Eine starke Konkurrentin erwächst ihm indes in Lucy Diakovska. Die Bulgarin rutscht im Wok sensationell auf den zweiten Platz, noch vor Erfolgs-Wok-Fahrer Joey Kelly.

Die anspruchsvolle Kunsteisbahn am Königssee verlangt den Fahrern das Äußerste ab, manchen auch zu viel. Der Brasilianer Ailton bleibt auf halber Strecke stecken, sagt den zweiten Lauf wegen Oberschenkelproblemen ab und resümiert: "Ailton nix gewinne Wok, nur gewinne Fußball." Im Mannschaftswettbewerb stürzen die Fahrer reihenweise aus dem Wok. Am schlimmsten erwischt es Deutschland-Pilot Elton. Nach einem Sturz bleibt der Moderator auf dem Eis liegen, gibt aber schnell Entwarnung: "Es ist nichts schlimmes passiert. Mir geht es gut."

ots

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare