Happy End: Hochzeit bei "Bauer sucht Frau" 

Ziegenwirt Willi und seine Karola haben geheiratet.

Köln - Nach rührenden Abschieden kam es nun doch noch zu einem Happy End bei "Bauer sucht Frau": Vor den RTL-Zuschauern heiratete Ziegenwirt Willi seine Karola.

Nach dem tränenreichen Staffelfinale von "Bauer sucht Frau" wurde es jetzt richtig romantisch: Ziegenwirt Willi und seine Karola gaben sich das Ja-Wort, wie rtl.de berichtet. Die Hochzeit fand nicht etwa im kleinen Kreis statt, sondern zusammen mit Moderatorin Inka Bause und den restlichen Kandidaten der letzten Staffel.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der neuen Staffel

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der neuen Staffel

Überglücklich lauschte das Brautpaar den Worten des Priesters und tauschte danach die Eheringe aus. Karola sprach wohl für beide, als sie sagte: "Während der Trauung war ich einfach nur glücklich. Für mich fühlt es sich gut an, zu sagen, jetzt sind wir Mann und Frau." Wie im Märchen: Vor der Kirche wartete eine Pferdekutsche auf das frischgebackene Brautpaar.

Auf einem extra organisierten Straßenfest nahmen die beiden ihre Geschenke in Empfang: Von Maurizio gab es ein selbst gefertigtes Holzherz, Bauer Markus überrascht das Brautpaar mit einem außergewöhnlichen Geschenk: Einem Ziegenbock. Willi und Karola konnten ihr Glück gar nicht fassen. Willi meinte voller Freude: "Es war wie im Märchen 'Aschenputtel'!" Aber es gibt noch etwas, was das Leben der zwei vollkommen machen würde. In naher Zukunft wünschen sie sich ein Baby: "Wenn Josef und Narumol es geschafft haben, dann schaffen wir das auch!"

kf

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare