Sänger krank

Kilians-Konzert im Schlachthof fällt aus

+

Wiesbaden - Da Sänger Simon den Hartog krank ist, muss das Konzert der Kilians im Wiesbadener Schlachthof ausfallen. Die Veranstalter versprechen jedoch einen Ersatztermin.

Eigentlich wollte sich die deutsche Indie-Band Kilians am kommenden Freitag, 13. Dezember, von ihren Wiesbadener Fans verabschieden. Doch daraus wird vorerst nichts. Das Konzert in der Räucherkammer des Schlachthofs wurde abgesagt.

„Ich werde es nicht schaffen, die anstehenden Konzerte zu singen“, entschuldigt sich Simon den Hartog bei den Kartenbesitzern. Der Frontmann der Kilians ist krank. Er würde gerne alles geben, versichert er. „Aber ich bin nicht in der Lage.“

Im Schlachthof arbeite man währenddessen „unter Hochdruck“ an einem Ersatztermin, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. Das werde allerdings erst nächstes Jahr stattfinden. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit oder können zurückgegeben werden.

msc

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare