"Inflationär"

Liefers: "Tatort"-Wiederholungen problematisch

+
Jan Josef Liefers spielt im "Tatort" den Rechtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne.

Berlin - Der Schauspieler Jan Josef Liefers (48) sieht in der wachsenden Zahl der Ermittler bei der ARD-Krimireihe „Tatort“ kein Problem - mit den vielen Wiederholungen aber schon.

„Solange die Geschichten differenziert sind, sich nicht wiederholen und die Figuren Hintergrund haben“, sagte Liefers, der im Münster-„Tatort“ den Rechtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne spielt, der „Bild“-Zeitung vom Montag.

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

„Ein Problem könnten eher die inflationären Wiederholungen werden. Wenn jeden Tag irgendwo ein "Tatort" läuft, ist er irgendwann nix Besonderes mehr.“

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare