Stimmungsvolles Treffen der Familie

+
Sänger Dave Gahan in Aktion

Was zeichnet die größte Rock- und Pop-Band der Welt aus? Viele Hits über Dekaden hinweg, ein unverwechselbarer Sound, der sich bei aller Kontinuität auch wandelt, eine riesige Fangemeinde, die ihre Lieblinge durch alle Höhen und Tiefen begleitet – und die Fähigkeit, auch live das ganze Potenzial abzurufen. Von Achim Lederle

Die Rolling-Stones-Fans mögen sich mit Grausen abwenden und die U2- Yuppies ihren Bono weiter für den Allergrößten halten: Wer den genannten Kriterien zustimmt, muss Depeche Mode als bedeutendste Band der Gegenwart anerkennen.

Den Beweis für ihren Status boten Dave Gahan, Martin Gor e, Andy Fletcher, Peter Gordeno und Christian Eigner in der Frankfurter Arena. Ein Depeche-Mode-Konzert gleicht einer Familienzusammenkunft. Viele sind Fans der ersten Stunde und mithin Ende Vierzig. Gleichwohl, auch dies zeugt von Außergewöhnlichkeit, sind zahlreiche 20- und 30-Jährige da. Depeche Mode eint die Massen; „Music For The Masses“, wie das sechste Studio-Album der Briten hieß.

2009 sind sie mit ihrem Album „Sounds Of The Universe“ auf der „Tour Of The Universe“. Trotz dieser bombastischen Titelei ist die Musik nach wie vor von Bombast weit entfernt und besticht wie eh und je durch Fragilität und eingängige, gleichzeitig komplexe Melodien meist aus der Feder von Martin Gore. Leider ist auf vielen Plätzen wenig zu hören von musikalischer Raffinesse. Die katastrophale Akustik im Stadion macht aus den Songs einen Klangbrei.

Trotzdem bleibt die Stimmung ungetrübt: Die Familie lässt sich durch solche Kleinigkeiten nicht die Freude am Spektakel nehmen. Zumal etwas anders ist als bei den Konzerten der vergangenen 29 Jahre. Vor gerade einmal drei Wochen wurde Sänger Gahan, der einige Male dem Tod knapp von der Schippe gesprungen ist, ein bösartiger Blasentumor entfernt. Die Familie war sehr in Sorge, aber Gahan entpuppt sich wieder einmal als Stehaufmännchen. Stimmgewalt und Hüftschwung sind nach etwas ruhigeren Auftritten zuvor in Leipzig und Berlin fast wie immer.

Die Krankheit ihres Idols schweißt die Familie noch enger zusammen. Jeder Dialog mit dem Publikum wird vielstimmig beantwortet. Und Gahan ist sichtlich froh, das tun zu können, was er am besten kann, nämlich die Massen zu unterhalten.

Das Frankfurter Konzert war wie die meisten Depeche-Mode-Gigs ein unglaublich professioneller und stimmungsvoller Auftritt – eben das Werk der besten Band der Welt!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare