PUR im Interview: Neues Album "Schein und Sein"

30 Jahre Musikkarriere und rund 12 Millionen verkaufte Platten - manche Musiker setzen sich nach einer solchen Bilanz zur Ruhe. PUR wollen es dagegen immer wieder aufs Neue wissen und haben nach drei Jahren ein neues Album "Schein und Sein" eingespielt. Interview mit Frontman Hartmut Engler.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.