Gewinnspiel

Biblische Satiren in der Verlosung

Wir verlosen ein Exemplar des Buches "Aus heiterem Himmel".

Biblische Satiren von Adam bis Apokalypse, und das in rheinhessischer Mundart: Herbert Bonewitz hat das Buch  "Aus heiterem Himmel" herausgebracht - wir verlosen ein Exemplar.

Als Herbert Bonewitz, der am 9. November 81 Jahre alt wurde und vor gut einem Jahr sein jüngstes Buchprojekt startete, ahnte er noch nicht, dass das Thema Religion und Satire eine unerwartet heftige Diskussion auslösen wird. Nun präsentiert er mit seinem achten Buch Bonewitz ausgerechnet biblische Gestalten und Geschichten auf äußerst ungewöhnliche Art und Weise, nämlich humorvoll-satirisch und gesellschaftskritisch, stellenweise auch „uff määnzerisch“.

Pfarrer Michael Baunacke, Seelsorger in Mainz, der zu dem Buch das Vorwort schrieb, erinnert bei der Buchvorstellung an Umberto Ecos Roman „Im Namen der Rose“, auch hier ging es um die Frage: Hat Jesus gelacht? „Und für diese Frage wurde in dem Buch sogar getötet“, so Baunacke. Derlei Gefahren sei der Autor aber nicht ausgesetzt, auch wenn er leicht schmunzelnd betonte: „In anderen Kulturen wäre Ihr Buch vielleicht Ihr letzter Beitrag zu Fragen der Religion gewesen.“ Dennoch ist sich Baunacke sicher, „dass Gott selbst, nicht nur die Quelle des Humors, sondern in sich eine besondere Dichte des Humors darstellen muss... Wer Mensch und Welt beobachtet, braucht Humor – oder wird verrückt.“

Herbert Bonewitz hatte schon mehrmals in seinen früheren Kabarettprogrammen biblische Themen humorvoll aufbereitet – teils im Dialekt, teils in Hochdeutsch. Angeregt dazu hatte ihn der beliebte Mainzer Pfarrer Rudolf Kroll von der Liebfrauenkirche, der in den 1980er Jahren sporadisch biblische Themen in Reimform und im Määnzer Dialekt in seine Predigten eingebaut hatte. Die heftige Diskussion, die Dieter Nuhr mit seinen Satiren über den Islam auslöste, ist für Herbert Bonewitz nur schwer nachvollziehbar. Und in seinem Fall auch nicht übertragbar. „Im Gegenteil. Einige Pfarrer baten mich sogar um meine Texte, vielleicht hofften sie durch deren Verlesung auf der Kanzel mehr Menschen in ihre Kirchen locken zu können.“

Letztes Abendmahl: Das wurde aus den zwölf Aposteln

Letztes Abendmahl: Das wurde aus den zwölf Aposteln

Die Bibel und ihre Geschichten haben Herbert Bonewitz schon in seiner Jugend fasziniert. „Die Bibel ist voll spannender Geschichten: brutale Kriege, grausame Kämpfe, schreckliche Naturkatastrophen, aber auch Betrug und Ehebruch, Mord und Totschlag – heute würde man sagen: Sex and crime“. Zudem sei die Bibel voll mit zu Herzen gehenden, faszinierenden Schilderungen menschlicher Schicksale, voller Wunder, Weisheiten und Lebenshilfen, so Bonewitz. Seine biblischen Satiren umfassen den Zeitraum von Adam bis zur Apokalypse.

Das Buch „Aus heiterem Himmel“, mit biblischen Satiren von Adam bis Apokalypse ist bei Agentur & Verlag Bonewitz erschienen. Das Buch umfasst 96 Seiten und kostet 14,90 Euro. Wir verlosen ein vom Autoren handsigniertes Exemplar, einfach bis zum 11. Januar 2015 das Formular unten ausfüllen und die Frage beantworten - viel Glück.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare