Detektiv deckt Morde auf

Gewinnspiel: "Der junge Inspektor Morse" ermittelt in Staffel 4

+
Mit entschlossenem Schritt zum nächsten Fall: der junge Detektiv Inspektor Morse.

Die beliebte britische Fernsehserie „Endeavor“ begeistert auch im deutschen Fernsehen (ZDF) unter dem Namen „Der junge Inspektor Morse“ Krimi-Fans. Wir verlosen viermal die vierte Staffel.

Der in Staffel 1 noch unerfahrene Detektiv aus Oxford jagt drei Ausgaben später einen Serienkiller mit Schachkenntnissen. „Abschied", „Irrungen", „Bett zehn" und „Sonnenglanz" heißen die vier Folgen, in denen Inspektor Morse vor ein neues Rätsel gestellt wird. Nach dem toten Professor Richard Nielson werden immer mehr Leichen in Oxford aus dem Wasser gefischt. Morse vermutet einen Serienkiller.

DVD-Cover der vierten Staffel.

Nach Ausstrahlung von Staffel 4 der erfolgreichen englischen Krimiserie „Endeavour" (hierzulande: „Der junge Inspektor Morse") im Jahr 2017 bezeichnete so mancher Morse-Fan und -Kritiker in Großbritannien diese Staffel als die bisher stärkste der Prequel-Reihe zum TV-Klassiker Inspector Morse – manche wagten sogar blasphemisch die Behauptung, sie sei noch besser als das Original.

Morse-Drehbuchautor Russell Lewis hat zum Jubiläum etliche liebevolle Reminiszenzen an den kultigen Inspector Morse versteckt. Abigail Thaw, Tochter des Original-Morse-Darstellers John Thaw, ist wieder als sympathische Zeitungsredakteurin Dorothea Frazil dabei, und auch Thaws Witwe Sheila Hancock ist in der 4. Staffel als Wahrsagerin Dowsable Chattox zu sehen. Den renommierten Professor George Amory spielt in der ersten Folge der Neuseeländer James Laurenson, der auch in der ersten Episode vor drei Jahrzehnten mitwirkte.

Anspielungen und Reminiszenzen sind ohnehin Russell Lewis‘ Leidenschaft: So wird eine Schacheröffnung von der vielseitig begabten WPC Shirley Trewlove als „Kronsteens Variation“ des „Königsgambits“ bezeichnet – eine Referenz an den „Spectre“-Schurken Tov Kronsteen aus dem James Bond-Film From Russia With Love die weiße Maus, die in der Folge Totenmasken eine kleine Nebenrolle spielt, verweist auf Douglas Adams‘ „Per Anhalter Durch Die Galaxis“, in dem ein Riesencomputer von hyperintelligenten weißen Mäusen gebaut wurde. Der aufmerksame Zuschauer findet des Weiteren Hinweise und Zitate von den Beatles und Donald Fagens Nightfly; darüber hinaus freuen sich versierte Musik- und Kinofreaks über Anspielungen zu „Die Schwarze Narzisse“, „Das China-Syndrom“ oder „The Wicker Man“.

Auch in Staffel 4 überzeugt der 38-jährige Schauspieler Shaun Evans als idealistischer Detective Constable Morse, der erneut komplizierte Mordfälle im pittoresker Oxford lösen muss. Die neuste Staffel ist am 15. Juni bei Mammoth Screen Limited erschienen. Wir füllen das DVD-Regal der Krimi-Fans mit vier Ausgaben der vierten Staffel. Einfach das Formular unten bis zum 22. Juli ausfüllen (der Rechtsweg ist ausgeschlossen) - wir wünschen viel Glück!

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare