Science-Fiction-Klassiker

Krieg der Welten Teil 1 als Hörbuch zu gewinnen

+
Das Cover des Hörspiels "Krieg der Welten, Teil 1".

Die Außerirdischen sind da! Im Kampf gegen einen Angriff aus dem All versucht die Menschheit, die Ordnung wiederherzustellen. Vor über 120 Jahren ist das Buch „Krieg der Welten“ von H.G. Wells erschienen. Wir verlosen fünf Exemplare der moderne Inszenierung des Science-Fiction-Klassikers als Hörbuch.

Die Ordnung der Menschheit ist zusammengebrochen. Eine außerirdische Übermacht hat nur ein Ziel: Die Bewohner der Erde zu vernichten. Am Abend des 30. Oktober 1938 regierte in der amerikanischen Kleinstadt Concrete die Angst. Der 1898 erschienen Roman von H.G. Wells ist ein Science-Fiction-Klassiker. Geschrieben von Christian Gailus und unter der Regie von Oliver Döring erwacht der Krieg der Welten zu einem neuen Hörerlebnis (erschienen bei Folgenreich/Universal Music Family Entertainment), das lange nachwirkt.

Die Hörspiel-Trilogie der Hörspieladaptionen von Erfolgsproduzent Oliver Döring begann am im September des vergangenen Jahres mit der akustischen Umsetzung des legendären Wells-Romans "Die Zeitmaschine", die in zwei Teilen erschienen ist. Es folgten das Einzelhörspiel "Das Imperium der Ameisen", basierend auf einer Novelle des 1866 geborenen englischen Autors. Nun veröffentlicht das Label Folgenreich den 1. Teil des Hörspiel-Dreiteilers.

Das Hörbuch "Krieg der Welten" nach dem Original von H.G. Wells (Folgenreich/Universal Music Family Entertainment) ist seit 1. Juni im Handel erhältlich. Wir verlosen fünf Exemplare als CD: Einfach das Formular unten bis zum 15. Juli ausfüllen (der Rechtsweg ist ausgeschlossen) - wir wünschen viel Glück!

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.