Der Spinal-Tap-Musiker ist zurück 

Verlosung: Soloalbum des Comedy-Rockers Derek Smalls

+
Neues Album "Smalls Change" von Kult-Bassist Derek Smalls erschienen

Er zog als Wannabe-Bassist in der Dokumentation "This Is Spinal Tap" den Heavy-Metal-Kult durch den Kakao, 34 Jahre später ist er mit einem Soloalbum zurück: Derek Smalls sinniert auf seiner Platte "Smalls Change" über das Älterwerden. Wir verlosen ein Exemplar.

Für sein erstes Soloalbum holt Comedian Harry Shearer seine mittlerweile verstaubte Kunstfigur wieder aus dem Keller. Nicht nur Comedy- sondern auch Metal-Fans kommen auf ihre Kosten: "Smalls Change (Meditations Upon Ageing)“ ist eine mal eindringliche, mal wütende Reflexion über das Älterwerden, den Lauf der Zeit und natürlich alles, was laut ist. Smalls selbst beschreibt sein Album als "irgendwo zwischen `Rage Against The Dying Of The Light` und der eigenen Suche nach dem Licht." Mit "It Don't Get Old", bei dem der britische Rockmusiker Peter Frampton und der Amerikaner Waddy Wachtel mit vertreten sind, veröffentlicht Derek Smalls sein zweites Musikvideo.

Album Cover "Smalls Change" von Derek Smalls

Den Song kommentiert Derek Smalls in seiner ganz eigenen Weise: "Leben 'on the road', eine endlose Reihe an sinnlosen Begegnungen. Was könnte besser sein?" Unterstützt wird der Kult-Bassist von Stars der Rockszene, darunter Joe Satriani, Chad Smith, Donald Fagen, Dweezil Zappa, Steve Vai und Rick Wakeman. Die Rock-Hyme "Rock and Roll Transplant" spielte er zusammen mit dem Toto- Gitarristen Steve Lukather ein. Am Schlagzeug die Session-Drummer-Legende Jim Keltner und Chad Smith von den Red Hot Chili Peppers.

Derek Smalls erstes Soloalbum ist als CD und LP seit dem 4. Mai im Handel erhältlich. Gemeinsam mit Twanky Records/BMG verlosen wir ein Exemplar: Einfach das Formular unten bis zum 10. Juni ausfüllen (der Rechtsweg ist ausgeschlossen) - wir wünschen viel Glück!

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.