A66 für mehrere Stunden gesperrt

16-Jährige stirbt nach Sturz mit ihrem Motorrad

Steinau an der Straße - Eine 16-Jährige ist nach einem Sturz mit ihrem Motorrad auf der Autobahn bei Steinau an der Straße in der Nacht zum Donnerstag gestorben.

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, verlor die junge Frau ersten Erkenntnissen zufolge gegen 20.45 Uhr am Mittwoch in der Kurve auf der Auffahrt zur A66 die Kontrolle. Die Steinauerin rutschte mit ihrem Motorrad wohl vom Beschleunigungsstreifen auf die rechte Spur der Autobahn.

Ein 56 Jahre alter Fahrer habe ausweichen wollen, sein Auto sei mit einem links von ihm fahrenden Wagen einer Mühlheimerin kollidiert. Die Motorradfahrerin geriet laut Polizei mutmaßlich unter das Auto des 56-Jährigen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus, dort starb die 16-Jährige in der Nacht zum Donnerstag.

Die beteiligten Autofahrer blieben unverletzt. Wie genau es zu dem Unfall kam, wird noch ermittelt. Die A66 war an der Unfallstelle zwischen 21 und 2.35 Uhr gesperrt. (dpa/yfi)

Bilder: Unfall auf B486

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion