Auf der B45 bei Höchst im Odenwald in Gegenverkehr geraten

24-Jährige erliegt Unfallverletzungen

+
Auf der B45 ist eine 24-jährige Frau am Mittwoch in den Gegenverkehr geraten. Sie erlag am Donnerstagabend ihren Verletzungen.

Höchst - Nach einem Verkehrsunfall nahe Höchst im Odenwald ist eine junge Frau ihren Verletzungen erlegen. Sie starb am Donnerstagabend im Krankenhaus, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte.

Die 24-Jährige war am Mittwoch auf der Bundesstraße 45 mit ihrem Kleinwagen in den Gegenverkehr geraten und von einem Fahrzeug erfasst worden. In dem anderen Auto erlitten der Fahrer (58) und eine Frau (65) einen Schock. Zur Unfallursache wurden Ermittlungen aufgenommen. (dpa)

Schwerer Unfall auf der L3121

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion