47-Jährige übersieht Unfallstelle

Traktorunfall: 32-Jähriger schwer verletzt

Kronberg - Auf einer Kreisstraße bei Kronberg im Hochtaunuskreis ist ein 32-Jähriger Autofahrer auf einen Traktor aufgefahren.

Nach Angaben der Polizei vom Montag wurde er dabei am Sonntagabend schwer verletzt. Der Traktor hatte am Heck ein Ackergerät angespannt, auf das der Autofahrer prallte. Beide Fahrzeuge seien am Straßenrand zum Stehen gekommen.

Anschließend krachte noch eine 47-Jährige mit einem Kleinbus in beide Fahrzeuge Sie habe die Unfallstelle vermutlich nicht rechtzeitig gesehen, da das Auto und der Traktor nach dem Unfall unbeleuchtet im Dunkeln gestanden hätten. Der Traktorfahrer kam vorsichtshalber ins Krankenhaus, der schwer verletzte Autofahrer auch. Die 47-Jährige blieb unverletzt. Ein Sachverständiger soll nun die Unfallursache klären. Zuvor hatten mehrere Medien über den Unfall berichtet. (dpa)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion