Leicht verletzt

40-Jähriger greift Nachbarn mit Brotmesser an

Bad König/Darmstadt - Die Polizei hat in Bad König im Odenwald einen 40 Jahre alten Mann festgenommen, der seinen Nachbarn gewürgt und mit einem Brotmesser verletzt hat.

Die beiden Männer hatten am Sonntagnachmittag zusammen Alkohol getrunken und waren aus zunächst unbekannten Gründen in einen Streit geraten, wie die Polizei in Darmstadt am Montag berichtete. Der 40-Jährige ging auf seinen 42 Jahre alten Kontrahenten los und verletzte ihn leicht an einem Auge. Von den alarmierten Streifenpolizisten ließ sich der Angreifer widerstandslos festnehmen. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gestellt. (dpa)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion