1. Startseite
  2. Hessen

Sturmböe erfasst Lkw: Fahrer verletzt

Erstellt:

Von: Alexander Gottschalk, Erik Scharf

Kommentare

Nach einem Unfall ist die A5 zwischen Friedberg und Frankfurt derzeit voll gesperrt.
Nach einem Unfall ist die A5 zwischen Friedberg und Frankfurt derzeit voll gesperrt. © Wiesbaden112

Nach einem Unfall ist die A5 in Richtung Frankfurt derzeit voll gesperrt. Ein umgestürzter Lastwagen blockiert die Autobahn.

+++ 13.36 Uhr: Die Sperrung der A5 zwischen Friedberg und dem Bad Homburger Kreuz ist wieder aufgehoben. Das twitterte die Polizei Mittelhessen. Die Polizei warnt weiterhin vor Rückstau an der geräumten Unfallstelle.

Vollsperrung auf A5 Richtung Frankfurt: Lkw von Sturmböe erfasst und umgekippt

+++ 09.26 Uhr: Der Lkw, der am frühen Donnerstagmorgen (17.02.2022) auf der A5 in Richtung Frankfurt umgekippt ist, war mit Styroporplatten beladen. Das teilte die Polizei nun mit. Gegen 5 Uhr soll ihn zwischen den Anschlussstellen Friedberg und Bad Homburger Kreuz eine Windböe umgeweht haben. Der Lastwagenfahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, andere Fahrzeuge waren offenbar nicht in den Unfall verwickelt.

Seit etwa 8 Uhr laufen die Aufräumarbeiten auf der A5. Der umgekippte Lkw blockiert mit seinem Anhänger die gesamte Fahrbahn in Richtung Frankfurt. Die viel befahrene Route ist bis auf Weiteres voll gesperrt (Stand 9.30 Uhr). Der Verkehr staut sich laut Staumeldern ab Ober-Mörlen auf bis zu zehn Kilometern. Wann die Autobahn wieder freigegeben wird, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen.

Lkw von Sturmböe erfasst: A5 Richtung Frankfurt voll gesperrt

Erstmeldung vom Donnerstag, 17.02.2022, 07.33 Uhr: Friedberg – Nach einem Unfall auf der A5 bei Friedberg (Wetteraukreis) in den frühen Morgenstunden am Donnerstag (17.02.2022) ist die Fahrbahn Richtung Frankfurt* voll gesperrt. Ein Lkw sei von einer Windböe erfasst worden und liege nun quer über alle Fahrspuren, berichtet hessenschau.de.

Der Verkehr staut sich deshalb ab dem Rasthof Wetterau schon auf sieben Kilometer. Die Polizei kann derzeit noch nicht abschätzen, wie lange die Vollsperrung andauert und bittet, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Unfall auf A5 bei Friedberg Richtung Frankfurt: Mögliche Umleitung überlastet

Mögliche Umleitung: Über das Gambacher Kreuz und die A45 Richtung Hanau und Frankfurt. Die B3 ist in Höhe Wöllstadt aufgrund des Unfalls auf der A5 überlastet. (esa) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Im September 2021 sorgte ein Falschfahrer auf der A5 zwischen Frankfurt und Friedberg für einen verheerenden Unfall mit mehreren Toten.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion