Vollsperrung

Folgenschwerer Unfall: Reifen an Lkw platzt – Fahrer verletzt sich schwer

Über Kilometer stauen sich Fahrzeuge nach einem Unfall auf der Autobahn A5 bei Langen.
+
Nach dem Unfall auf der Bundesautobahn 5 bei Weiterstadt bildet sich ein langer Stau (Symbolbild)

Durch das plötzliche Platzen des Reifens verliert der Fahrer des Lasters auf der A5 die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kollidiert mit einem anderen Fahrzeug und verletzt sich schwer. 

  • Auf der Bundesautobahn 5 bei Weiterstadt platzt der Reifen eines Lkw.
  • Er kommt von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem anderen Fahrzeug, in dem eine Familie sitzt.
  • Der Lkw-Fahrer muss nach dem Unfall in ein Krankenhaus transportiert werden.

Weiterstadt – Wie die Polizei Südhessen in einer Pressemitteilung berichtet, kam es am Freitagmittag (23.10.2020) zu einem schweren Unfall bei Weiterstadt. Dabei platzte ein Reifen an einem Lkw, sodass dieser von der Fahrbahn abkam und mit einem anderen Fahrzeugen kollidiert. Der Fahrer verletzte sich so schwer, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Gegen 13.20 Uhr fuhr der 63-jährige Fahrer des Lkw auf der Bundesautobahn 5 bei Weiterstadt, als ein Reifen des Fahrzeugs plötzlich platzte. Der Lkw samt Kipperanhänger brach daraufhin nach links aus – der Fahrer konnte dem nicht entgegenwirken. Das Gespann schoss über alle vier Fahrspuren und stieß mit einem Mercedes zusammen, sodass dieser ins Schleudern geriet.

Unfall bei Weiterstadt: Die Insassen des Mercedes bleiben unverletzt

Anschließend prallte der 63-jährige Fahrer aus dem Ortenaukreis mit dem Lkw gegen die Betonwand in der Mitte der Fahrbahn. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Mann schwere Verletzungen zu – nachdem ihn die Feuerwehr aus dem Führerhaus befreite, musste er sofort in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er derzeit behandelt wird. Der 29-jährige Fahrer des Mercedes aus Offenbach sowie zwei weitere Mitfahrer des Wagens blieben trotz Zusammenstoß unverletzt.

Der Lkw erlitt durch den Unfall einen Totalschaden. Zudem entstanden weitere Sachschäden an anderen Fahrzeugen, die nach dem Vorfall über Reifenteile des geplatzten Reifens fuhren. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 100.000 Euro. Da aus dem verunglückten Fahrzeug Betriebsstoffe austraten, die aufwendig beseitigt werden mussten, und der Lkw-Kipper durch die Einsatzkräfte geborgen werden musste, blieb die Bundesautobahn 5 bei Weiterstadt vorerst vollgesperrt.

Unfall bei Weiterstadt: Es entsteht ein erheblicher Stau

Obwohl gegen 14 Uhr der Seitenstreifen freigegeben wurde, entstand durch den Unfall und darauffolgende Sperrung ein erheblicher Stau. Auch gegen 18 Uhr war die Fahrbahn bei Weiterstadt noch teilweise blockiert und der Verkehr staute sich auf etwa 10 Kilometer.

Zu einem anderen tragischen Unfall bei Weiterstadt kam es, als ein 91-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug gegen einen anderen Pkw knallte und sich dieser Überschlug. Der Unfallverursacher wurde dabei schwer verletzt. (tt)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion