Feuerwehr im Einsatz

Auto brennt auf A66 bei Langenselbold aus

Auf der A66 ist am Montagabend ein Auto in Brand geraten.
+
Auf der A66 ist am Montagabend ein Auto in Brand geraten.

Auf der A66 bei Langenselbold ist am Montagabend ein Auto in Brand geraten. Zwei Spuren in Richtung Frankfurt mussten gesperrt werden.

Langenselbold - Auf der A66 bei Langenselbold (Main-Kinzig-Kreis) ist am Montagabend (18.10.2021) gegen 20.30 Uhr ein Auto in Brand geraten. Wie die Feuerwehr Langenselbold mitteilt, wurden die Einsatzkräfte zu dem brennenden Auto zwischen dem Hanauer Kreuz und der Anschlussstelle Erlensee alarmiert.

Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, stand der ältere 3er BMW bereits in Vollbrand. Der Fahrer des Wagens aus dem Wetteraukreis hatte das Auto kurz zuvor noch auf den Standstreifen lenken und rechtzeitig verlassen können. Die Einsatzkräfte brachten den Brand schnell unter Kontrolle, für die Dauer der Löscharbeiten mussten jedoch zwei der drei Spuren der A66 in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt werden. (msb)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare