Autobahn gesperrt

Schwerverletzter bei Unfall auf der A66: Autos krachen in Lkw – Hubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall auf der A66: Eine Person wird auf der Autobahn bei Langenselbold schwer verletzt.
+
Schwerer Unfall auf der A66: Ein Mann wird auf der Autobahn bei Langenselbold schwer verletzt.

Schwerer Unfall auf der A66: Zwei Autos kollidieren bei Langenselbold mit einem Lkw. Ein Beteiligter muss mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Auf der Autobahn A66 bei Langenselbold kommt es zu einem schweren Unfall.
  • Die Polizei muss die Strecke sperren – ein Hubschrauber ist im Einsatz.
  • Ein Mann wird bei dem Unfall schwer verletzt.

Langenselbold – Am Freitag (24.07.2020) ist es auf der A66 bei Langenselbold (Main-Kinzig-Kreis) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt. Auch die betroffene Strecke wurde gesperrt. Dies teilte die Polizei in Offenbach mit.

Unfall auf der A66 bei Langenselbold: Kollisionen zwischen zwei Autos und Lkw

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam es gegen 17.30 Uhr im Bereich der dortigen Baustelle auf der A66 bei Langenselbold zu Kollisionen zwischen zwei Autos und einem Lkw.

„Zeugenangaben zufolge sollen beide Pkw noch vor der Baustelle den Fahrstreifen gewechselt haben, was in der Folge zu den Zusammenstößen geführt haben könnte“, so die Polizei in einer Meldung zum Unfall auf der A66 bei Langenselbold. Die Aussagen der Zeugen sind derzeit aber noch nicht gesichert und werden weiterhin überprüft. Nähere Details zum Unfallhergang gibt es noch nicht.

Unfall mit Lkw bei Langenselbold: Hubschrauber landet für die Rettung auf der A66

Bei dem Unfall auf der A66 bei Langenselbold wurde einer der beteiligten Autofahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle von Sanitätern reanimiert werden musste. Um den verletzten Mann so schnell wie möglich in ein Krankenhaus zu bringen, entschieden sich die Retter vor Ort einen Hubschrauber zu rufen. Dieser landete auf der – von den Polizeibeamten gesperrten – Autobahn.

„Die Auswirkungen auf den Fahrzeugverkehr sind nicht unerheblich“, hieß es von den Beamten. Der Stau soll mehrere Kilometer lang sein. Die polizeilichen Arbeiten an der Unfallstelle auf der A66 bei Langenselbold dauern noch an (Stand 19.11 Uhr).

Unfall auf der A66 bei Langenselbold: Immer wieder kracht es auf der Autobahn

Leider kommt es im Straßenverkehr immer wieder zu schweren Unfällen, bei denen Menschen verletzt werden. Ein Verletzter, ein kilometerlanger Stau im Freitagsverkehr sowie ein komplett demolierter Wagen: Das ist die Bilanz eines spektakulären Unfalls auf der A66 bei Gelnhausen.

Bei einem anderen Unfall auf der A66 bei Langenselbold ist ein 59-Jähriger aus Gelnhausen schwer verletzt worden. Er wurde aus seinem Auto geschleudert. Auch hier war ein Rettungshubschrauber im Einsatz, um den Verletzten ins Krankenhaus zu bringen. Bei einem Unfall auf der A45 bei Langenselbold nahe Hanau überschlägt sich ein Auto und kommt auf der Seite zum Liegen. Eine Person wird verletzt. (tvd)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion