Zwischen Flieden und Neuhof-Süd

A66: 71-jähriger Autofahrer stürzt Böschung hinab und stirbt

Fulda (dpa/lhe) - Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 66 südlich von Fulda ist am Mittwoch ein 71-jähriger Mann tödlich verunglückt.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Senior zwischen den Anschlussstellen Flieden und Neuhof-Süd zunächst einen Schlingerkurs und stürzte dann mit seinem Wagen rechts die Böschung hinab. Der Wagen überschlug sich mehrfach und wurde völlig demoliert. Er blieb auf dem Dach im Flutgraben liegen.

Für den eingeklemmten Mann kam jede Hilfe zu spät, erläuterte die Polizei. Die Unfallursache blieb zunächst unklar. Die A66 in Richtung Fulda war etwa zwei Stunden gesperrt. (dpa)

Heftiger Unfall auf Landstraße bei Messel: Bilder

Rubriklistenbild: © Symbolbild: picture alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion