Ricarda-Huch-Gymnasium feiert Abschluss

Ausgelassene Ballnacht zum Ende der Schulzeit

+

Dreieich - Finale: Mit dem Abiball in der Langener Stadthalle feierten die Abiturienten des Dreieicher Ricarda-Huch-Gymnasiums ihre Reifeprüfung und das Ende ihrer Schulzeit.

Die Organisation lag in den Händen von Lea Janke, Lisa Bracher, Katharina Kahr, Tina Schulz, Eva Marie Pothe, Laura Dammert und He Rong Huang. Auf ein Zeichen von Marius Finder, der mit Lukas Lange den Ablauf moderierte, versammelten sich alle in geordneter Zweierreihe zum Einmarsch in den Saal. Es hatte etwas von einer großen Hochzeitsgesellschaft, denn die festlich gekleideten Damen standen den Herren in feinen Anzügen gegenüber. Unter großem Beifall der Eltern eröffneten die Paare den Ball mit einem Walzer. Nach dem Essen ging es Schlag auf Schlag, die Leistungskurse begeisterten mit Tänzen und der Film, den ein Team für einen Wettbewerb gedreht hatte, wurde mit großem Applaus bedacht. Mit dem Tanz für alle wurde bei bester Laune in die Nacht hineingefeiert.

Abiball der Ricarda-Huch-Schule Dreieich: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare