Freie Schule Seligenstadt-Mainhausen

Episoden aus dem Schulalltag

+
Luisa Ohndorf, Lars Witte, Neil Eberle, Meera Schäfer und Jakob Fink verlassen die Freie Schule mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Sie setzen ihren Bildungsweg in der Gymnasialen Oberstufe, im Zuge einer Ausbildung beziehungsweise mit einem Auslandsjahr fort.

Mainhausen - Mit einer feierlichen Zeremonie hat die Freie Schule Seligenstadt-Mainhausen fünf Schülerinnen und Schüler des zehnten Jahrgangs nach bestandener Realschulprüfung verabschiedet.

Bei der akademischen Feier gratulierten Familien, Lernbegleiter, Mitschüler und die Geschäftsführung der Schule den erfolgreichen Absolventen Luisa Ohndorf, Lars Witte, Neil Eberle, Meera Schäfer und Jakob Fink. Eingestimmt wurden die Gäste von den beiden Schulchören, die unter anderem den selbstgeschriebenen Schulsong präsentierten. In den nachfolgenden Ansprachen bekamen die Besucher einen gleichermaßen humorvollen wie bewegenden Einblick in die Schulkarriere der fünf Abgänger. Sowohl die langjährige Lernbegleiterin Barbara Ding als auch Mitschüler der neunten Jahrgangsstufe gaben lustige Episoden und Eigenheiten der Schüler aus dem Schulalltag zum Besten.

Danach überreichte der Vorstand der Schule Urkunden für eine kostenfreie Mitgliedschaft im Verein bis zum Ende der Ausbildungszeit. Teamleiter Sebastian Kirchen gratulierte zu den hervorragenden Prüfungsergebnissen und übergab die Abschlusszeugnisse. Im Anschluss an die Zeremonie im Bistro der Schule durften sich die fünf Schulabgänger mit einem farbigen Handabdruck an einer Wand im Treppenhaus verewigen. kd

Abitur und Schulabschluss: Klassenbilder aus der Region

Kommentare