Schüler werden abschiedet

Paul-Gerhardt-Schule: Abschluss einer langen Lernzeit

+
Eine Durchschnittsnote von 2,5 erzielten die Abiturienten der Großauheimer Paul-Gerhardt-Schule, denen in einer Feierstunde die Zeugnisse überreicht wurden.

Großauheim - Bei einer akademischen Feier verabschiedete die Paul-Gerhardt-Schule ihren mittlerweile vierten Abiturjahrgang. 27 Abiturienten konnten die Zeugnisse von Schulleiter Martin Forchheim und Oberstufenleiter Stefan Kaehler entgegennehmen.

Der Gesamtnotendurchschnitt liegt bei 2,5.

Die beste Leistung aller Abiturienten erzielte Theresa Pleyer mit einem Notenschnitt von 1,0. Jonathan Freydank erhielt für seine besonderen Leistungen im Fach Physik einen Buchpreis; das gilt auch für Jennifer Meyer im Fach Religion.

„Nach langer nervenaufreibender Lernzeit habt ihr endlich das Abitur geschafft“, sagte Schulleiter Martin Forchheim, der auch dem Lehrerkollegium und den Eltern für die Unterstützung der Abiturienten dankte. „Übernehmt Verantwortung, gestaltet eure Umwelt und setzt euch für den Frieden auf dieser Welt ein“, forderte er die Abiturienten auf. „Euer an der Paul-Gerhardt-Schule entwickelter innerer Kompass wird euch helfen in eurer Zukunft kluge Entscheidungen zu treffen.“

Die Abiturienten der Paul-Gerhardt-Schule Großauheim: Maximilian Bieber, Michael-Henry Böhn, Franziska Bruns, Karoline Eibeck, Jonathan Freydank, Tim Glod, David Graupe, Hanna Hartsuiker, Zacharias Haug, Jasmin Heidenreich, Moritz Hensel, Niklas Hille, Jacqueline Huth, Michael Käppeler, Philip Noah Kern, Helena Koukol, Ina Larisch, Josephine Laudemann, Yannick Masche, Antonia Mekiska, Jennifer Meyer, Justus Oberländer, Laura Petri, Theresa Pleyer, Moritz Ries, Moritz Stadler und Edith Weber. (hoh)

Die schönsten Abi-Plakate in unserer Region: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare