Ursache für Feuer noch unklar

Acker in Brand: Anwohner verhindern Schlimmeres

Hattersheim - Mit Gartenschläuchen haben Anwohner am Samstag bei einem Brand auf einem Acker nahe Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Wohnhäuser verhindert.

Das Feuer auf der bereits abgeernteten Fläche zerstörte jedoch mehrere Parzellen einer Kleingartenanlage, wie die Polizei in Hofheim mitteilte. Zu dem Brand auf dem rund 6000 Quadratmeter großen Acker hinter einem Wohngebiet war es am Mittag aus zunächst ungeklärter Ursache gekommen. Rund eine Stunde nach der Alarmierung hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner und auch Autofahrer auf der nahegelegenen A3 gewarnt. (dpa)

Archivbilder

Schwarze Rauchsäule über Mühlheim - Bilder vom Brand

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion