Erst auf einer Terrasse zum Stehen gekommen

Aorta-Riss am Steuer: 71-Jähriger stirbt

Bad Hersfeld - Ein 71-Jähriger ist nach einem Aorta-Riss mit seinem Auto verunglückt und im Krankenhaus gestorben.

Der Mann habe gestern in der Nähe von Bad Hersfeld während der Fahrt einen stechenden Schmerz im Unterleib gespürt und deswegen die Kontrolle über seinen Wagen verloren, teilte die Polizei heute mit. Er sei von der Fahrbahn abgekommen, durch zwei Hecken gefahren und auf der Terrasse eines Hauses zum Stehen gekommen. Der Mann und seine 70-jährige Beifahrerin wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Frau blieb aber unverletzt. Der Mann starb trotz einer Notoperation. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 14.000 Euro. (dpa)

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion